Menü öffnen
Die offizielle Homepage des KSV Hessen Kassel e.V.
Startseite
Liveticker
TuS Koblenz
KSV Hessen Kassel
1:0
Alles Gute, Charly!

Alles Gute, Charly!

Löwen-Urgestein feiert 70. Geburtstag

Die „Stimme des KSV Hessen“ feiert am Sonntag seinen 70.Geburtstag: „Charly“ Wimmer, der eigentlich Helmut heißt, ist seit 25 Jahren Stadionsprecher bei den Löwen und kommt insgesamt auf über 1.000 Spielereinsätze für seinen Verein. Beim Neustart des KSV Hessen Kassel im Frühjahr 1998 war er im zarten Alter von 53 Jahren der erste Torschütze – er erzielte beim 4:1-Pokalsieg beim ESV Jahn Kassel den ersten Treffer für die Löwen.

Nächstes Spiel
Waldhof Mannheim

Freitag, 24.04.15, 19:30
KSV Hessen
-
Waldhof Mannheim

Match IQ berät Löwen bei Freundschaftsspielen

KSV Hessen Kassel präsentiert neuen Partner

Der KSV Hessen Kassel hat einen neuen Kooperationspartner für den Bereich Test- und Vorbereitungsspiele: Die Hamburger Sportberatungsfirma Match IQ, offizieller Partner von mehreren namhaften nationalen und internationalen Fußballclubs, wird die Löwen bei der Vermittlung und Organisation von Freundschaftsspielen vor und während der Spielzeiten unterstützen.

KSV muss bereits am Freitag ran

Löwen reisen nach Koblenz

Der 29. Spieltag der Regionalliga Südwest beginnt für die Löwen bereits am Freitagabend. Auf dem Programm steht das Auswärtsspiel bei der TuS Koblenz – und für den Gastgeber viel auf dem Spiel. Während sich der KSV Hessen trotz der 0:2-Heimniederlage zuletzt gegen den Nöttingen im oberen Tabellendrittel festgesetzt hat, braucht Koblenz jeden Punkt, um sich gegen den drohenden Abstieg zu stemmen. Anpfiff im Stadion Oberwerth ist um 19:30 Uhr.

Rauhut und Dawid bleiben zwei weitere Jahre

Löwen-Kader nimmt deutliche Formen an

Der KSV Hessen Kassel hat zwei weitere Spieler für die nächsten beiden Spielzeiten unter Vertrag genommen: Kevin Rauhut wird genauso zwei weitere Jahre bei den Löwen bleiben, wie Marco Dawid. „Wir freuen uns, dass wir uns mit beiden Akteuren über die kommende Saison hinweg einigen konnten“, erklärt Dirk Lassen-Beck.

Jörg Müller tritt zurück

Karl Heinz Wolf übernimmt U19

Der KSV Hessen Kassel und U19-Trainer Jörg Müller gehen ab sofort getrennte Wege. Der erfahrene Nachwuchstrainer bat mit sofortiger Wirkung um Auflösung seines Vertrages. Mit seinem Rücktritt möchte Müller ein Zeichen setzen und eine letzte Möglichkeit anbieten, den Abstieg zu verhindern.

Enrico Gaede beendet seine Karriere

Volle Konzentration auf die berufliche Zukunft

Mittelfeldspieler Enrico Gaede hat den KSV Hessen Kassel darüber informiert, dass er zum Saisonende seine Karriere als Spieler beim KSV beenden wird. „Ich kann auf eine tolle Laufbahn zurückblicken. Die Zeit in der ersten Bundesliga für Gladbach war für mich genauso ein Highlight, wie die Spiele in der zweiten Bundesliga für Rostock und Essen. Aber auch in Siegen habe ich mich sehr wohl gefühlt“, so der Ex-Kapitän.

Die Mannschaft von Jens Woerner und Domenico Maresca muss am Sonntag um 16 Uhr beim Spitzenreiter Fulda antreten.....
.... und das wird absolut kein Sonntagsspaziergang.

Derbykracher: Erster Neuzugang für die Löwen

Hasan Pepic kommt von Paderborn II

Der KSV Hessen Kassel hat pünktlich vor dem Derby gegen den KSV Baunatal (heute, 19 Uhr) seinen ersten Neuzugang für die neue Saison verpflichtet: Von der U23 des SC Paderborn wechselt Hasan Pepic zu den Nordhessen.

C-Mädchen: Verdiente Niederlage gegen Tabellenführer

KSV Hessen Kassel - MSG Bad Vilbel 0:3 (0:2)

Mit 0:3(0:2) unterlagen die C-Juniorinnen des KSV Hessen Kassel zu Hause dem Spitzenreiter der Hessenliga, der MSG Bad Vilbel. Spielerin Chiara Jungermann berichtet von der Begegnung

Rakk und Schwechel bei Hessenauswahl

Weiterer Erfolg für Löwennachwuchs

Die Spieler Steven Rakk und Brian Schwechel waren in der letzten Woche bei der Hessenauswahl. Die beiden U17-Spieler schafften es in den Kader, der gegen Irland antrat.

KSV Hessen empfängt Nöttingen

Löwen peilen den sechsten Sieg in Serie an

Dieses Frühjahr schmeckt den Löwen: fünf Pflichtspiele in Folge gewonnen, dabei zwölf Tore erzielt, aber keinen einzigen Gegentreffer kassiert. Die tolle Serie der letzten Wochen soll am Samstag, den 11. April, ausgebaut werden, wenn Liganeuling FC Nöttingen seine Visitenkarte im Auestadion abgibt. Anpfiff ist um 14:00 Uhr.

Shqipon Bektashi

Position: Sturm
Geburtstag: 14.09.90
Geburtsort: Waldshut-Tiengen
Größe: 1,77
Nationalität: deutsch

Spiele Diff. Punkte
1 O.F.C. Kickers Offenbach Kickers Offenbach 28 32 69
2 1. FC Saarbrücken 1. FC Saarbrücken 29 23 60
3 SV Elversberg SV Elversberg 29 28 59
4 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern II 28 22 50
5 FC Homburg FC 08 Homburg 28 10 46
6 Wormatia Worms Wormatia Worms 29 2 43
7 KSV Hessen Kassel KSV Hessen 29 10 42
8 FC Astoria Walldorf FC Astoria Walldorf 29 7 41
9 TSG 1899 Hoffenheim 1899 Hoffenheim II 28 -1 39
10 SpVgg Neckarelz SpVgg Neckarelz 29 -3 39
11 Eintracht Trier Eintracht Trier 29 -3 39
12 SC Freiburg SC Freiburg II 29 7 38
13 Waldhof Mannheim Waldhof Mannheim 28 6 38
14 FC Nöttingen FC Nöttingen 29 -12 36
15 FK Pirmasens FK Pirmasens 29 -10 30
16 TuS Koblenz TuS Koblenz 28 -23 23
17 KSV Baunatal KSV Baunatal 29 -50 16
18 SVN Zweibrücken SVN Zweibrücken 29 -45 15

Alles Gute!

Wir gratulieren zum Geburtstag!

Silas Grünehlee
Gerd Peukert
Lothar Cappeller
Helmut Wimmer

Unsere Partner

Hauptsponsor

Goldsponsoren

Premium-Sponsoren

Internet-Dienstleister

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 19.04.2015