Waldhof Mannheim

Alles rund um die Regionalliga West (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Stefan_D
Beiträge: 4894
Registriert: 8. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Kassel

Waldhof Mannheim

Beitrag von Stefan_D » 29. Jul 2008, 14:11

Mannheim: Präsident peilt den Aufstieg an

Nöll wünscht sich Relegation

Mannheims Präsident Dr. Mario Nöll spricht sich deutlich für Relegationsspiele der Zweitplatzierten in den drei Regionalligen aus, um die Spannung zu erhöhen. Im kicker-Interview gibt er zudem einen Ausblick über die sportlichen und finanziellen Perpektiven und spricht über Personalien in der sportlichen Leitung.

kicker: Herr Nöll, soll die neue Regionalliga für den SV Waldhof Mannheim nur eine Durchgangsstation sein?

Dr. Mario Nöll: Ein großer Gewinn lässt sich in dieser Liga nicht erwirtschaften. Ich rechne für uns unter dem Strich mit einer schwarzen Null. Wenn es uns aber gelingen sollte, oben mitzuspielen, dann wird ein Aufstieg in die 3. Liga über kurz oder lang automatisch kommen. Wir müssen aber nicht bereits in dieser Saison den Aufstieg schaffen.

kicker: Mit der Regelung, dass nur die drei Regionalliga-Meister aufsteigen, sind Sie gar nicht einverstanden?

Nöll: Für diese Saison lässt sich daran nichts mehr ändern. Wenn auch der Zweitplatzierte mit Relegationsspielen noch eine Aufstiegschance hätte, würde das die Spannung in der Liga erhöhen. Der DFB ist diesbezüglich gesprächsbereit.

kicker: Vom Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim erhält Ihr Verein 50 000 Euro pro Heimspiel als Stadionmiete.

Nöll: Das stimmt, und ohne diese zusätzlichen Einnahmen könnten wir uns den Kader in seiner jetzigen Zusammenstellung überhaupt nicht leisten.

kicker: Steht Ihr Ex-Berater Rüdiger Lamm weiterhin bei Ihnen auf der Gehaltsliste?

Nöll: Dabei handelt es sich um ein schwebendes Verfahren, und deshalb möchte ich dazu im Moment gar nichts sagen. Künftig soll aber unser Ex-Spieler Kenan Kocak als Team-Manager das Bindeglied zwischen der Mannschaft und dem Präsidium bilden. Kocak hat darüber hinaus auch im Bereich des Marketing schon erste Erfahrungen gesammelt.

www.kicker.de

Ausgewanderter
Beiträge: 1843
Registriert: 11. Feb 2003, 02:00
Wohnort: Offenbach
Kontaktdaten:

Re: Waldhof Mannheim

Beitrag von Ausgewanderter » 14. Aug 2008, 13:07

Und noch ein Grund froh zu sein, das der Kelch Namens Lamm an uns vorbei ging:
http://www.morgenweb.de/nachrichten/spo ... 93193.html

Fußball: Präsident Nöll wirft dem Ex-Berater Täuschung des Präsidiums bei der Angabe von Vertragsinhalten vor

Waldhof erhebt schwere Vorwürfe gegen Lamm

MANNHEIM. Waldhof-Präsident Mario Nöll hat Licht ins Dunkel um die Trennung der Zusammenarbeit mit Ex-Berater Rüdiger Lamm gebracht. "Extreme Risikobereitschaft in finanzieller Hinsicht und Täuschung gegenüber Präsidium und Medienvertretern bei der Angabe von Vertragsinhalten", erklärte der Klubchef, hätten zum Bruch geführt.

"Wir haben uns Ende Februar schon Gedanken gemacht, ob wir den Schnitt machen, wollten aber die Ruhe bewahren, um das sportliche Ziel nicht zu gefährden", so Nöll: "Es war uns damals klar, dass wir diese Politik nicht mitgehen können." Erstmals erstaunt sei die neu gewählte Führungsriege gewesen, als im Gespräch mit Thomas Ollhoff eine vorzeitige Vertragsverlängerung besprochen werden sollte. "Wieso? Ich habe doch noch einen Vertrag", schilderte Nöll die Antwort des Regisseurs. Worauf sich herausstellte, dass nicht nur Ollhoff, sondern auch Spitzenverdiener wie Matthias Örüm, Christof Babatz, Ermin Melunovic und Stephan Maas andere Verträge besaßen als von Lamm verkündet. Der hatte - auch öffentlich - nur von Einjahres-Verträgen plus automatischer Verlängerung bei der Regionalliga-Qualifikation und einem "Durchmarsch" in die 3. Liga gesprochen.

Tatsächlich besitzen die Genannten - mit Maas wurde der Kontrakt einvernehmlich gelöst - durchweg Verträge bis 2010, unabhängig vom Erreichen des sportlichen Ziels. Auch die Prämienregelung für die Regionalliga-Qualifikation sei seitens des Ex-Managers nicht klar dargestellt worden.

Infolgedessen musste der SVW nun ein uneingeplantes Darlehen über rund 200 000 Euro aufnehmen, da die Prämien zum 31. Juli fällig waren. Zum Zeitpunkt der Abschlüsse führte Hans Joachim Bremme noch den Verein. Schuld will Nöll der alten Klubspitze indes nicht geben: "Wenn jemand hauptamtlich beschäftigt ist, muss ich mich bei der Darstellung solcher Inhalte auf die Person verlassen können. Das war offensichtlich nicht der Fall." Rüdiger Lamm war für eine Stellungnahme gestern nicht erreichbar. robo

Schlagge
Beiträge: 3190
Registriert: 24. Mai 2007, 17:39
Wohnort: An der Fulle
Kontaktdaten:

Re: Waldhof Mannheim

Beitrag von Schlagge » 15. Aug 2008, 00:09

Da gebe ich Dir recht!

Was 'ne Ratte, der Lamm! :roll:

(Hast 'ne PN ausgewandeter Verwandter!)
Bild
♥ ♥ ♥ Red White Stars 1982 ♥ ♥ ♥

Gentile
Beiträge: 1491
Registriert: 13. Sep 2004, 22:19
Wohnort: Südhessen/Odenwald

Re: Waldhof Mannheim

Beitrag von Gentile » 15. Aug 2008, 21:11

Tja, das ist ja mal eine echte Sensation. :D
Hoffentlich können wir von deren Desaster beim ersten Heimspiel profitieren.
KSV forever, forever KSV

Reiherwälder
Beiträge: 4234
Registriert: 26. Jan 2003, 02:00
Wohnort: Wabern

Re: Waldhof Mannheim

Beitrag von Reiherwälder » 15. Aug 2008, 21:39

Bei dem Spiel hat's angeblich nicht nur auf dem Platz ordentlich gerumpelt. Leuchtraketen, Dritte Halbzeit - was du willst. Naja.

bannedfromthepubs
Beiträge: 3117
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Re: Waldhof Mannheim

Beitrag von bannedfromthepubs » 15. Aug 2008, 22:04


Bierschenk
Beiträge: 38
Registriert: 2. Jun 2008, 16:26

Re: Waldhof Mannheim

Beitrag von Bierschenk » 15. Aug 2008, 22:54

Da scheint es ja noch immer ordentlich abzugehen!
Was man da so liest...
Bin ma gespannt wann die ausm gästeblock rauskommen, wenn das stimmt was geschrieben wird.
Naja man darf aufjedenfall gespannt sein auf das Spiel nächste Woche!
Aber erstmal Punkte in Fürth hohlen. :wink:

Shooter
Beiträge: 1401
Registriert: 2. Okt 2004, 23:31
Wohnort: Treysa

Re: Waldhof Mannheim

Beitrag von Shooter » 16. Aug 2008, 00:00

Waldhof ist mit Sicherheit das "heißeste" Pflaster was die Atmosphäre während und um das Spiel herum angeht, zumindest in der Südgruppe, wenn nicht sogar von allen Regionalligen... :roll:
"Ob Mailand oder Madrid, ist doch egal - Hauptsache Italien"....

Antworten