19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Matz Nochtgren
Beiträge: 2059
Registriert: 2. Mär 2008, 15:53
Wohnort: Felsberg

Re: 19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Matz Nochtgren » 20. Nov 2021, 22:13

Also Feigenspan hat die Sturmprobleme bislang nicht behoben...Die Kieler Fans entpuppen sich als echte Glücksbringer...trotzdem danke für den support

Old Löwe
Beiträge: 80
Registriert: 30. Jun 2016, 20:35

Re: 19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Old Löwe » 20. Nov 2021, 23:26

Was hat Damm in der Pressekonferenz gesagt.

Sprotte
Beiträge: 1057
Registriert: 17. Mai 2011, 23:34

Re: 19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Sprotte » 20. Nov 2021, 23:53

Wie wichtig ein echter Knipser ist sah man grad live auf sport1 bei werder gegen S04. Typisches Knipsertor von Terodde und er hat 50% aller Schalker Saisontore erziehlt!

Zum Spiel heute besser den Mantel des Schweigens hüllen und hoffen das die Mannschaft wieder gegen die Teams aus dem ersten Tabellendrittel besser zurecht kommt. Das Spiel machen liegt ihnen nicht. Und es wird dann warscheinlich mehr Räume für Feige geben wo er seine Stärken ausspielen kann. Der wird brennen denn er muss sich jetzt zeigen,wenn er nochmal für einen 3-Ligisten interressant sein möchte.
marinho hat geschrieben:
20. Nov 2021, 21:03
esteban hat geschrieben:
20. Nov 2021, 19:24
Der schlechtestmögliche Ausgang des Spieltags.
Zurück bleibt wieder mal nur Enttäuschung.
Bereits im Winter muss ein Sturmtransfer her.
…jammerschade, Saglik versauert bei PB mit 5-10 Minuten-Einsätzen. Wie gut würden wir mit einem Knipser seines Kalibers da stehen! Hoffentlich handelt unsere Führung bald!
Verl btw und vielleicht verleihen die uns ihn ja im Winter :lol: Bin gespannt ob im Winter vielleicht ein wenig Cash übrig ist für Transfers,nur vorstellen kann ich mir das mit Hinblick auf den zu erwartenden Zuschauerschwund kaum.

Wir haben nun zur Halbzeit 22 Punkte und sind immernoch auf Platz 10, hätte ich vor der Saison so unterschrieben!
Klar frustiert es,das wir jahr für jahr für die hinter uns stehenden Teams den Aufbaugegner geben! Die Hoffnung bleibt,das sich das in der Rückserie ändert. Prost!
KSV Hessen Kassel 2012/2013 = Saugeile Mannschaft..............and i have dream!

kopfhoch
Beiträge: 815
Registriert: 19. Apr 2015, 03:15
Wohnort: Kassel

Re: 19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von kopfhoch » 21. Nov 2021, 02:41

Weder hilft ein schweigsamer Mantel noch die übliche Mundabwisch- und Weitermacherei. Heißt: nichts ändert sich, nicht einmal die Niederlagen.
Die Hoffnung auf eine Verpflichtung eines Stürmers - wir sind Grimm-Stadt. Mit Märchen kennen wir uns aus.
Alle für den Angriff/Aufbau bisher verpflichteten und eingesetzten Spieler erfüllen in keinster Weise die Erwartungen.
Hoffnung allein schießt keine Tore.
Ich bin so frei und stelle die Frage, ob das Training für diese Liga angepasst ist. Letzte und diese Saison (u.a.) ist man unfähig,gegen Abstiegskandidaten zu punkten, geschweige denn, zu gewinnen.(10bis15 Punkte veschenkt). Was bitte nützt es, gg. soge-und selbsternannte "Spitzenteams" zu siegen, wenn man außerstande ist, Gurkentruppen zu schlagen - ach was - vom Platz zu fegen! Man outet sich bestenfalls als eine ebensolche.
Es reicht, zu lesen, wir haben leider unsere Chancen usw. DANN NUTZT SIE ENDLICH! VERDAMMT NOCH MAL!
1elf bis 12 oder 13.
Was wird eigentlich trainiert? Zurückhaltung?
Standards scheinen unbekannt zu sein. Man kann sie üben, lernen, sogar umsetzen!
Bevor irgendwer befürchtet, ins Fettnäpfchen zu treten, bade ich darin: braucht die Mannschaft eine Trainerhilfe, gar einen anderen Seitenlinienrenner?
Es muß doch einen Grund geben, weshalb man so grottenschlecht ist. :evil:

Und die Smilies sollten auch endlich mal überarbeitet werden.

Bernd RWS 82
Beiträge: 7710
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: 19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Bernd RWS 82 » 21. Nov 2021, 09:13

Eine Trainerdiskusion halte ich für vollkommen falsch und fehl am Platz! Natürlich kann man nicht in die Mannschaft reinhören, oder sieht negative Strömungen im Team. Als Zuschauer sieht man was gespielt und damit gezeigt wird. Die Spielanlage ist gut, modern und schnell. In jeden Spiel gibt es meist Chancen zu hauf. Man punktet, wo Fan es kaum erwartet. Viele talentierte, regionale und junge Spieler tragen das Löwentrikot. Das Team scheint zu akzeptieren das es hier nur ein Taschengeld kicit und ansonsten gearbeitet, oder eben studiert wird.!

Ich kann Tobi nur ankreiden, das die Standards meist ein Desaster sind. Selbst der Kaiser sagte " Wenn man aus dem Spiel heraus keinen Treffer erzielt, dann müssen die Standards brandgefährlich sein " ! Ach was vermisse ich Spieler wie Freude, Magic, Chala, Arnold, Wölk, Hamann usw, Künstler des ruhenden Balles eben :evil:
Einen Totalausfall wie gegen Walldorf passiert auch Bayern, aber das man 3 Spiele in Folge gewinnt und gegen die oberen selbstverständlich punktet und dann wieder alles ständig und mit aller Zuverlässigkeit, gegen die Teams unter uns, verkackt muss Gründe haben und die müssen unbedingt angegangen werden. Da stimmt was nicht im System!
Die Chancenverwertung kann man Tobi oder der sportlichen Führung ebenfalls nicht anlasten. Saglik war nicht zu bezahlen, Geld für einen erfahrenen Stürmer bis heute nicht da. Fischer und Flotho sind noch sehr jung, Mogge hat Scheuklappen im 16er auf. Mich persönlich enttäuschen da schon Feige und Vesco die eigentlich höherklassig spielen wollten!

Guter Rat ist teuer, so darf es nicht weitergehen. Es kommt eine knüppelharte Zeit auf uns zu.... :o
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel" Seit dem 6.10.1974 bis zum Tod !
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein !"(Campino)

Reiherwälder
Beiträge: 4268
Registriert: 26. Jan 2003, 02:00
Wohnort: Wabern

Re: 19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Reiherwälder » 21. Nov 2021, 10:36

Mal im Winter bei Braunschweig anfragen, wegen Leihe von Benny Girth? Der ist da momentan das fünfte Rad am Wagen, kommt über Kurzeinsätze nicht hinaus.
Die Zweite von Braunschweig spielt nur Landesliga, eignet sich also auch nicht für mehr Spielpraxis.

marinho
Beiträge: 5322
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von marinho » 21. Nov 2021, 13:48

Ja, Girth wäre ein Guter für uns!

marinho
Beiträge: 5322
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von marinho » 21. Nov 2021, 14:11

marinho hat geschrieben:
21. Nov 2021, 13:48
Ja, Girth wäre zwar ein Guter für uns! Aber er wird immer noch einen höheren sportlichen Anspruch als RL haben und wir brauchen ja auch einen Knipser, der nicht nur ein paar Monate bleibt, sondern eine Dauerlösung. Selishta wäre z.B. so einer.

Antworten