19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

kopfhoch
Beiträge: 815
Registriert: 19. Apr 2015, 03:15
Wohnort: Kassel

Re: 19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von kopfhoch » 25. Nov 2021, 00:03

Genau das ist meine Befürchtung, dass sich der ein oder andere in Giessen angesteckt haben könnte. Ich hoffe, es bleibt beim jetzigen Stand.

bergerjoerg
Beiträge: 645
Registriert: 2. Jan 2013, 18:02

Re: 19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von bergerjoerg » 25. Nov 2021, 14:50

@Reiherwälder
Dass TD Stürmer gefordert hat, ist mir bekannt. Er hat sie ja auch bekommen. Nur rede ich nicht lediglich von Dtürmern, sondern Knipsern. Nicht jeder Stürmer ist ein Goalgetter. Und die Stürmer, die er bekommen hat, also Vezco oder jetzt Feigenspan, sind das nachweislich nicht, und das war vorher bekannt. Vezco und Feige hatten sich zuvor nicht durch ihre Trefferquote einen Namen gemacht. Das mögen gute Spieler sein, aber vielleicht hätte man auf mindestens einen von beiden verzichten sollen, vielleicht sogar auf beide, und dann eben etwas mehr in einen der durchaus vorhandenen Kandidaten investiert, die eher wissen, wo der Kasten steht. Da gab es nicht nur Selishta, Alawie oder Girth, sondern auch einige junge Stürmer, die es nicht in das erste Team eines Erst-, Zweit- oder Drittligisten geschafft haben. Das Niveau der Regionalligen ist nicht so hoch, als dass man es da nicht schaffen könnte, wenn man der richtige Stürmertyp ist. Bestes Beispiel ist der Offenbacher Bozic. Dem ist in der 3. Liga in Meppen nichts gelungen, eine Liga tiefer in Offenbach trifft er in jedem zweiten Spiel. Von der Sorte gibt es einige Kandidaten.

esteban
Beiträge: 7119
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: 19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von esteban » 25. Nov 2021, 15:22

Der Markt war für kleines Geld abgegrast.
Azong wollte man nicht.
Der ging in die erste Luxemburgische Liga und macht dort Ergänzungseinsätze oder wird gar nicht aufgestellt.
Bislang eine Bude gemacht.
---
Ich bin allerdings der Meinung, dass die Suche nicht im Sommer geendet haben darf, sondern fortlaufend weitergeführt werden muss! Leider ist dem KSV der junge Team-Manager abhanden gekommen, der das gut hätte übernehmen können.
Aber wer weiss?
Vielleicht sitzt er in Eltville nun strategisch genau richtig, um für den KSV noch was zu erreichen...
Bleiben wir drinne?

Reiherwälder
Beiträge: 4268
Registriert: 26. Jan 2003, 02:00
Wohnort: Wabern

Re: 19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Reiherwälder » 25. Nov 2021, 17:21

Vesco hätte ich - Stand jetzt - auch nicht unbedingt geholt, hinterher ist man allerdings immer schlauer. Wenn der so weitergemacht hätte wie am ersten Spieltag gegen Steinbach, dann würden wir uns jetzt hier dafür feiern, was für einen genialen Transfercoup wir da gelandet haben. Die durchschnittliche Torquote war bekannt, ja, ist aber nicht das einzige Kriterium bei einem jungen Spieler. Eine Ausbildung beim FC Basel ist jedenfalls nicht die schlechteste Referenz. Ich glaube, der braucht einfach noch Zeit. Robert Lewandowski kannte mit 21 auch noch keine Socke.
Da schaue ich schon eher argwöhnisch Richtung Mogge, der körperlich zwar die nötige Brecherqualität hat, aber die Dinger vorm Tor leider zu oft kläglich versemmelt.

marinho
Beiträge: 5322
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 19. Spieltag: FC Gießen vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von marinho » 25. Nov 2021, 19:28

Da stimme ich dir zu: Vesco ist noch jung, hat sehr gute Ansätze und kann sich noch entwickeln. Mogge ist dagegen „ausgewachsen“, der wird (wohl) nicht mehr besser.

Antworten