Hessenpokal 2021/22

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Eimer
Beiträge: 4939
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Hessenpokal 2021/22

Beitrag von Eimer » 22. Jun 2021, 21:12

In der kommenden Saison wird es - durch die Nachwirkungen der Pandemie - zu einer zusätzlichen Spielrunde kommen.

Bis zum 1. August werden tatsächlich noch in nahezu allen 32 hessischen Fußballkreisen die Kreispokalsieger 20/21 ermittelt. In wenigen Ausnahmen wurde ein Verein als Vertreter eines Kreises ernannt / ausgelost.
Die 32 Kreispokalsieger treffen dann - wie gewöhnlich - in der 1. Runde des Hessenpokals (nach regionalen Gesichtspunkten) direkt aufeinander. Die übriggebliebenen 16 Mannschaften spielen dann wieder die 2. Runde aus.
Dann wird´s neu:
In der 3. Runde kommen dann die acht hessischen Dritt- und Regionalligisten der Saison 20/21 hinzu. Eigentlich geschah dies sonst im Achtelfinale. Für jenes sind aber bereits die Achtelfinal-Teilnehmer aus 20/21 qualifiziert - das sind die Mannschaften, die sich in der vergangenen Hessenpokalsaison durch die 1. und 2. Runde gekämpft hatten, doch dann wurde das Achtelfinale 20/21 coronabedingt ja gestrichen. Als Ausgleich hatten jene Vereine eine finanzielle Entschädigung plus eine Zusage zur Teilnahme an der nächsten Saison erhalten.
Dass diese Vereine im Achtelfinale antreten, während die Dritt- und Regionalligisten zunächst in einer 3. Runde ran müssen, ist nun offiziell:
https://www.torgranate.de/artikel/baroc ... telfinale/

Eine Übersicht zu den Kreispokal-Wettbewerben gibt es hier:
http://www.amateurfussball-forum.de/ind ... /&pageNo=3

Eimer
Beiträge: 4939
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Hessenpokal 2021/22

Beitrag von Eimer » 30. Jul 2021, 21:22

Im Finale des Kreispokals Werra-Meißner unterlag der Verbandsligist SV Adler Weidenhausen heute Abend dem Gruppenligisten SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach mit 2:3.
Damit ist der KSV-"Angstgegner" um Stürmer Sören Gonnermann nicht im kommenden Hessenpokal vertreten.

Eimer
Beiträge: 4939
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Hessenpokal 2021/22

Beitrag von Eimer » 1. Aug 2021, 19:06

31 der 32 Teilnehmer der 1. Runde im Hessenpokal stehen nun fest.
Der Pokalsieger im Kreis Alsfeld wird mit Ausnahmeregelung durch den HFV erst am nächsten Sonntag (08. August) ermittelt.
Am Donnerstag (05. August) wird - live auf Facebook - die 1. Runde ausgelost - nach regionalen Gesichtspunkten wieder aus acht Lostöpfen mit je 4 Mannschaften. Ausgetragen wird die 1. Runde dann um den 25. August, der KSV Hessen steigt ja bekanntlich erst ab der 3. Runde in den Wettbewerb ein.

Die Teilnehmer:

Region Darmstadt:
Kreis Bergstraße: SV Eintracht Wald-Michelbach (Verbandsliga)
Kreis Darmstadt: SC Viktoria Griesheim (Hessenliga)
Kreis Dieburg: Germania Ober-Roden (Verbandsliga)
Kreis Groß-Gerau: VfR Groß-Gerau (Gruppenliga)
Kreis Odenwald: TV Fränkisch-Crumbach (Kreisoberliga)

Region Frankfurt:
Kreis Büdingen: Sportfreunde Oberau (Gruppenliga)
Kreis Frankfurt: FC Kalbach (Kreisoberliga)
Kreis Friedberg: Türk Gücü Friedberg (Hessenliga)
Kreis Gelnhausen: TSV 07 Höchst (Kreisoberliga)
Kreis Hanau: 1. FC 1906 Erlensee (Hessenliga)
Kreis Hochtaunus: 1.FC-TSG Königstein (Gruppenliga)
Kreis Offenbach: Sportfreunde Seligenstadt (Gruppenliga)

Region Fulda:
Kreis Fulda: SV Neuhof (Hessenliga) (KP-Finalgegner SG Barockstadt Fulda-Lehnerz bereits im Achtelfinale)
Kreis Hersfeld-Rotenburg: SG Niederaula/Kerspenhausen (Kreisoberliga)
Kreis Lauterbach-Hünfeld: SV Steinbach (Hessenliga)
Kreis Schlüchtern: SG Bad Soden (Verbandsliga)

Region Gießen/Marburg:
Kreis Alsfeld: SG Schwalmtal / SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod - TSV Burg/Nieder-Gemünden / SpVgg. Leusel
Kreis Biedenkopf: VfL Biedenkopf (Gruppenliga)
Kreis Dillenburg: TSV Bicken (Gruppenliga)
Kreis Frankenberg: FC Ederbergland (Verbandsliga)
Kreis Gießen: FSG Wettenberg (Gruppenliga) (Vize-Pokalsieger)
Kreis Marburg: SV Bauerbach (Verbandsliga)
Kreis Wetzlar: SC Waldgirmes (Hessenliga)

Region Kassel:
Kreis Hofgeismar-Wolfhagen: SG Hombressen/Udenhausen (Verbandsliga)
Kreis Kassel: KSV Baunatal (Hessenliga)
Kreis Schwalm-Eder: TSV Wabern (Gruppenliga)
Kreis Waldeck: TSV Altenlotheim (Gruppenliga)
Kreis Werra/Meißner: SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach (Gruppenliga)

Region Wiesbaden:
Kreis Limburg-Weilburg: SV Rot-Weiss Hadamar (Hessenliga)
Kreis Maintaunus: FC Eddersheim (Hessenliga)
Kreis Rheingau-Taunus: TSG Wörsdorf (Gruppenliga)
Kreis Wiesbaden: FC Maroc Wiesbaden (Kreisoberliga)

Eimer
Beiträge: 4939
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Hessenpokal 2021/22

Beitrag von Eimer » 5. Aug 2021, 20:09

Hessenpokal 2021/22

1. Runde (25.08.):
TSV Altenlotheim (Gruppenliga) - FC Ederbergland (Verbandsliga)
VfL Biedenkopf (Gruppenliga) - SV Bauerbach (Verbandsliga)

TSV Bicken (Gruppenliga) - SC Waldgirmes (Hessenliga)
FSG Wettenberg (Gruppenliga) - SV Rot-Weiss Hadamar (Hessenliga)

SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach (Gruppenliga) - SG Hombressen/Udenhausen (Verbandsliga)
TSV Wabern (Gruppenliga) - KSV Baunatal (Hessenliga)

SG Niederaula/Kerspenhausen (Kreisoberliga) - SV Neuhof (Hessenliga)
Pokalsieger Kreis Alsfeld - SV Steinbach (Hessenliga)

VfR Groß-Gerau (Gruppenliga) - FC Eddersheim (Hessenliga)
FC Maroc Wiesbaden (Kreisoberliga) - TSG Wörsdorf (Gruppenliga)

SV Eintracht Wald-Michelbach (Verbandsliga) - Germania Ober-Roden (Verbandsliga)
TV Fränkisch-Crumbach (Kreisoberliga) - SC Viktoria Griesheim (Hessenliga)

FC Kalbach (Kreisoberliga) - 1.FC-TSG Königstein (Gruppenliga)
Sportfreunde Oberau (Gruppenliga) - Türk Gücü Friedberg (Hessenliga)

Sportfreunde Seligenstadt (Gruppenliga) - 1. FC 1906 Erlensee (Hessenliga)
TSV 07 Höchst (Kreisoberliga) - SG Bad Soden (Verbandsliga)


Bereits für die 3.Runde qualifiziert:
- SV Wehen-Wiesbaden (3.Liga), Kickers Offenbach (Regionalliga), TSV Steinbach Haiger (Regionalliga), FSV Frankfurt (Regionalliga), KSV Hessen Kassel (Regionalliga), FC Gießen (Regionalliga), FC Bayern Alzenau (Hessenliga), TSV Eintracht Stadtallendorf (Hessenliga)


Achtelfinale (voraussichtlich 26.02.2022):
FSV Fernwald (Hessenliga, Kreis Gießen) - Sieger aus Runde 2 / FSV Frankfurt
Hünfelder SV (Hessenliga, Kreis Lauterbach-Hünfeld) - Sieger aus Runde 2 / Kickers Offenbach
SG Barockstadt Fulda-Lehnerz (Hessenliga, Kreis Fulda) - Sieger aus Runde 2 / FC Gießen
SV Zeilsheim (Hessenliga, Kreis Maintaunus) - Sieger aus Runde 2 / SV Wehen Wiesbaden
FV Biebrich 02 (Verbandsliga, Kreis Wiesbaden) - Sieger aus Runde 2 / TSV Eintracht Stadtallendorf
SV Pars Neu-Isenburg (Verbandsliga, Kreis Offenbach) - Sieger aus Runde 2 / TSV Steinbach Haiger
Lichtenauer FV (Verbandsliga, Kreis Werra-Meißner) - Sieger aus Runde 2 / FC Bayern Alzenau
SV 1934 Hallgarten (Kreisoberliga, Kreis Rheingau-Taunus) - Sieger aus Runde 2 / KSV Hessen Kassel

Eimer
Beiträge: 4939
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Hessenpokal 2021/22

Beitrag von Eimer » 8. Aug 2021, 23:41

Laut Rahmenterminkalender des HFV ist die 3. Runde des Hessenpokals (wenn der KSV in den Wettbewerb einsteigt) für den 13. Oktober angesetzt.
Das wäre dann zwischen dem 12. und 13. Spieltag der Regio Südwest:
Samstag 09.10.: KSV Hessen - FC Astoria Walldorf
Mittwoch 13.10.: ??? - KSV Hessen
Samstag 16.10.: 1. FSV Mainz 05 II - KSV Hessen

esteban
Beiträge: 7473
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Hessenpokal 2021/22

Beitrag von esteban » 26. Aug 2021, 07:21

Erste Runde im Hessenpokal absolviert:
https://www.fupa.net/cup/hessenpokal
„Ich esse alles mit Butter, außer Hack.“ Tobias Damm, Homepage-Interview, 24.05.22

Eimer
Beiträge: 4939
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Hessenpokal 2021/22

Beitrag von Eimer » 26. Aug 2021, 11:05

esteban hat geschrieben:
26. Aug 2021, 07:21
Erste Runde im Hessenpokal absolviert:
https://www.fupa.net/cup/hessenpokal
Noch nicht komplett, zwei Spiele gibt´s heute Abend und eine Partie fiel wegen positiven Covid-Tests aus.
Die Liste der 16 Teilnehmer (8 Hessenligisten, 2 oder 3 Verbandsligisten und 4 oder 5 Gruppenligisten, evtl. 1 oder 2 Kreisoberligisten) halbiert sich in der 2. Runde (Mitte September) dann ja nochmal, ehe der KSV im Oktober in den Wettbewerb einsteigt.

Eimer
Beiträge: 4939
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Hessenpokal 2021/22

Beitrag von Eimer » 26. Aug 2021, 22:18

Hessenpokal 2021/22

1. Runde:
SG Niederaula/Kerspenhausen (Kreisoberliga) - SV Neuhof (Hessenliga) 1:3
Sportfreunde Oberau (Gruppenliga) - Türk Gücü Friedberg (Hessenliga) 0:7
TSV Altenlotheim (Gruppenliga) - FC Ederbergland (Verbandsliga) 4:5 n.E.
VfL Biedenkopf (Gruppenliga) - SV Bauerbach (Verbandsliga) 3:1
TSV Bicken (Gruppenliga) - SC Waldgirmes (Hessenliga) 2:3
FSG Wettenberg (Gruppenliga) - SV Rot-Weiss Hadamar (Hessenliga) 0:3
SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach (Gruppenliga) - SG Hombressen/Udenhausen (Verbandsliga) 4:1
TSV Wabern (Gruppenliga) - KSV Baunatal (Hessenliga) 1:3
SpVgg. Leusel (Gruppenliga) - SV Steinbach (Hessenliga) 1:3
VfR Groß-Gerau (Gruppenliga) - FC Eddersheim (Hessenliga) 7:5 n.E.
FC Maroc Wiesbaden (Kreisoberliga) - TSG Wörsdorf (Gruppenliga) 2:3
TV Fränkisch-Crumbach (Kreisoberliga) - SC Viktoria Griesheim (Hessenliga) 0:4
Sportfreunde Seligenstadt (Gruppenliga) - 1. FC 1906 Erlensee (Hessenliga) 2:3 n.V.
TSV 07 Höchst (Kreisoberliga) - SG Bad Soden (Verbandsliga) 1:5
FC Kalbach (Kreisoberliga) - 1.FC-TSG Königstein (Gruppenliga) 1:4
SV Eintracht Wald-Michelbach (Verbandsliga) - Germania Ober-Roden (Verbandsliga)

Für die 2. Runde (15. September) qualifiziert:
SV Neuhof (Hessenliga), Türk Gücü Friedberg (Hessenliga), SC Waldgirmes (Hessenliga), SV Rot-Weiss Hadamar (Hessenliga), KSV Baunatal (Hessenliga), SV Steinbach (Hessenliga), SC Viktoria Griesheim (Hessenliga), 1. FC 1906 Erlensee (Hessenliga), FC Ederbergland (Verbandsliga), SG Bad Soden (Verbandsliga), VfL Biedenkopf (Gruppenliga), SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach (Gruppenliga), VfR Groß-Gerau (Gruppenliga), TSG Wörsdorf (Gruppenliga), 1.FC-TSG Königstein (Gruppenliga)


Bereits für die 3.Runde (13. Oktober) qualifiziert:
Lostopf 1:
Lostopf 2: SV Wehen-Wiesbaden (3.Liga), Kickers Offenbach (Regionalliga), TSV Steinbach Haiger (Regionalliga), FSV Frankfurt (Regionalliga), KSV Hessen Kassel (Regionalliga), FC Gießen (Regionalliga), FC Bayern Alzenau (Hessenliga), TSV Eintracht Stadtallendorf (Hessenliga)

Achtelfinale (26.02.2022):
FSV Fernwald (Hessenliga, Kreis Gießen) - Sieger aus Runde 2 / FSV Frankfurt
Hünfelder SV (Hessenliga, Kreis Lauterbach-Hünfeld) - Sieger aus Runde 2 / Kickers Offenbach
SG Barockstadt Fulda-Lehnerz (Hessenliga, Kreis Fulda) - Sieger aus Runde 2 / FC Gießen
SV Zeilsheim (Hessenliga, Kreis Maintaunus) - Sieger aus Runde 2 / SV Wehen Wiesbaden
FV Biebrich 02 (Verbandsliga, Kreis Wiesbaden) - Sieger aus Runde 2 / TSV Eintracht Stadtallendorf
SV Pars Neu-Isenburg (Verbandsliga, Kreis Offenbach) - Sieger aus Runde 2 / TSV Steinbach Haiger
Lichtenauer FV (Verbandsliga, Kreis Werra-Meißner) - Sieger aus Runde 2 / FC Bayern Alzenau
SV 1934 Hallgarten (Kreisoberliga, Kreis Rheingau-Taunus) - Sieger aus Runde 2 / KSV Hessen Kassel

Viertelfinale (16.03.2022), Halbfinale (27.04.2022), Finale (21.05.2022)

Antworten