Perspektive 2021/22

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

bennyu
Beiträge: 927
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: Perspektive 2021/22

Beitrag von bennyu » 12. Aug 2021, 17:31

79er hat geschrieben:
12. Aug 2021, 14:49
Fanbeauftragter hat geschrieben:
12. Aug 2021, 14:09
Die Kamera wird aber nicht mehr automatisch gesteuert, sondern von Löwen-TV, soweit ich richtig informiert bin. Und natürlich kannst du deinen Laptop per HDMI an den Fernseher hängen. Ich würde aber den Stadionbesuch empfehlen ;)
Da bist du richtig informiert, Gregory.
Alle Heimspiele mit handgeführter Kamera und Kommentar.
Nur jetzt über sporttotal.tv anstelle von YouTube.
Top! 8)
@gregory: natürlich ist der Stadionbesuch empfehlenswerter, meist muss ich aber aus dem Exil mitfiebern :wink:
danke aber für den HDMI-Tipp! Auf so ne Sache wäre ich gar nicht gekommen ...
7. März 2020: Aufstiegsspiel - ich war dabei 8) :lol:

MarkusF
Beiträge: 2056
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: Perspektive 2021/22

Beitrag von MarkusF » 12. Aug 2021, 18:27

Fanbeauftragter hat geschrieben:
12. Aug 2021, 17:29
[quote=MarkusF post_id=278586 time=<a href="tel:1628780833">1628780833</a> user_id=3130]
Das freut mich natürlich auch als Auswärtiger, dass ich das ein oder andere Heimspiel auch wieder am heimischen PC sehen kann. Habe mir allerdings vorgenommen auch ab und zu meine DK zu nutzen und nach Kassel zu fahren. Eine Frage: wieviel von den 3,99 € kommen denn dem KSV zugute?
Ohne es genau zu wissen, würde ich vermuten: Alles. Die Sporttotal-Technik kostet glaube eine Gebühr pro Saison. Vielleicht wissen es andere hier aber genauer.
[/quote]

Vielen Dank für die Antwort, dass wäre ja eine gute Sache!
Ab heute wird's besser!

79er
Beiträge: 515
Registriert: 18. Aug 2010, 17:05
Wohnort: Kreis Kassel

Re: Perspektive 2021/22

Beitrag von 79er » 12. Aug 2021, 22:55

Wer die Heimspiele über Sporttotal sehen muss/will und einen Samsung-SmartTV hat, kann sich auch die Sporttotal-App installieren und hat das KSV-Heimspiel über die App direkt im TV.

Über welchen Smart-TV das noch geht weiß ich jetzt nicht. Mein Philips Android-TV bekommt aus irgendwelchen rechtlichen Gründen die App jedenfalls nicht.
RWG,
79er (Friedel)

MarkusF
Beiträge: 2056
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: Perspektive 2021/22

Beitrag von MarkusF » 14. Aug 2021, 10:09

Hab mir eben den Spielplan mal etwas genauer angeschaut. In den ersten 8 Spielen treffen wir auf die 7 Top genannten Teams der Liga. Und dazu noch auswärts auf den Ponyhof. Nach 8 Spielen wissen wir, inwiefern wir auch dieses Jahr die vermeintlich Großen ärgern können und Punkte ergattern, oder ob wir endlich konstanter gegen die unmittelbare Konkurrenz auftreten müssen. Am besten beides :P
Ab heute wird's besser!

Dollar
Beiträge: 3256
Registriert: 18. Apr 2008, 15:59

Re: Perspektive 2021/22

Beitrag von Dollar » 14. Aug 2021, 10:31

MarkusF hat geschrieben:
14. Aug 2021, 10:09
Hab mir eben den Spielplan mal etwas genauer angeschaut. In den ersten 8 Spielen treffen wir auf die 7 Top genannten Teams der Liga. Und dazu noch auswärts auf den Ponyhof. Nach 8 Spielen wissen wir, inwiefern wir auch dieses Jahr die vermeintlich Großen ärgern können und Punkte ergattern, oder ob wir endlich konstanter gegen die unmittelbare Konkurrenz auftreten müssen. Am besten beides :P
Die Top7 sind doch unsere unmittelbare Konkurrenz (um den Aufstieg) :P
#10

esteban
Beiträge: 6973
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Perspektive 2021/22

Beitrag von esteban » 23. Aug 2021, 12:28

Bzgl. Zuschauerzahlen:
https://www.hna.de/kassel/wir-brauchen- ... 36119.html
Eine ähnliche Diskussion gibt es in Fußballstadien. Der 1. FC Köln lässt nur Geimpfte und Genesene zu Heimspielen. Ist das für Sie nachvollziehbar?
(OB Gselle): Ja, so gibt es ein Stück weit mehr Sicherheit. Auch bei den großen heimischen Sportvereinen KSV Hessen, Huskies und MT Melsungen wird diskutiert, ob man von 3G auf 2G wechseln sollte. Indem man Geimpften mehr Freiheiten gewährt, erhöht man auch die Motivation, sich impfen zu lassen.
Welcher Prozentsatz geht noch ungeimpft ins Stadion? Würde 2G den Verein tatsächlich weitere Besucher kosten?
Bleiben wir drinne?

Schnurz
Beiträge: 835
Registriert: 2. Nov 2002, 02:00
Wohnort: Zu Füßen des Bärenbergs

Re: Perspektive 2021/22

Beitrag von Schnurz » 23. Aug 2021, 14:26

"Warum man jetzt nach jeder Niederlage über reden Abgang der erfahrenen sprechen muss, ist für mich unverständlich. Die Mannschaft wird eine Zeit brauchen, hat aber viel Potenzial, junges Blut und einen guten Zusammenhalt auf dem Platz. Daher Mund abwischen und weiter gehts. Es ist schließlich erst der zweite Spieltag gewesen."

In jedem Fall gehört die Entgegnung auf diesen Beitrag eher in diesen Perspektivthread, zumindest meiner Meinung nach.

Und die Nachdenklichkeit, mehr habe ich gar nicht geschrieben, ist sehr wohl begründet.

Der KSV spielte gegen Ende die historisch schlechteste Vorbereitung, denn wenn man vom WSV absieht, konnte der KSV gegen Gegner auf Augenhöhe nicht ein einziges Tor erzielen.

An dieser spielerischen Offensivmisere hat sich auch nach 180 Serienminuten nichts geändert, aber, zum Glück, ein Punkt ist schon da. Wenn auch niemand so richtig weiß, wie das gelingen konnte, mir ging es jedenfalls so.

Es wird nicht leicht und es fällt mir schwer, den Optimismus des Trainerteams vor dem Saisonstart im Hinblick auf das zu erwartende Ergebnis zu teilen.

Es geht gegen den Abstieg und zwar mehr als uns lieb ist, fürchte ich...

marinho
Beiträge: 5221
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Perspektive 2021/22

Beitrag von marinho » 24. Aug 2021, 09:15

Das sehe ich auch so. Und es ist wahrscheinlich völlig illusorisch, einen Tabellenplatz 12 oder besser zu erwarten. Wenn wir am Ende auf dem letzten Nichtabstiegstabellenplatz stehen, ist das nach dem massiven Umbruch in diesem Sommer und der Mannschaftsverjüngung absolut okay. Der Abstieg wäre schlimm!
Natürlich könnte man, wenn es die Finanzen erlauben, in der Winterpause Verstärkungen suchen. Wenn wir dann aber schon so abgeschlagen in der Tabelle stehen, wie die Ferreros oder Alzenau letzte Saison, wäre es schon zu spät!

Antworten