Menü öffnen
Alternative für die Außenbahn
Startseite
Liveticker
Derzeit kein aktueller Liveticker

Alternative für die Außenbahn

HNA vom 10 Februar 2010
Der regionalligaerfahrene Danijel Gataric will sich beim KSV Hessen durchsetzen.

Kassel. Den Fußballverein hat Danijel Gataric mit seinen 23 Jahren bereits oft gewechselt. Aber noch nie ohne seinen Zwillingsbruder Dalibor. Bei Regionalligist KSV Hessen Kassel - der siebte Klub, bei dem der gebürtige Bosnier mit deutschem Pass seit einigen Tagen unter Vertrag steht - muss sich Danijel Gataric erstmals allein durchsetzen. Denn seinen Bruder zog es von Wormatia Worms, dem Tabellenletzten der Regionalliga West zum Spitzenreiter SF Lotte. Danijel hingegen wollte sein Glück in Kassel suchen.

„Worms plant für die Oberliga und wollte den Spielern, die höher hinaus wollen, keine Steine in den Weg legen. Ich wollte zu einem ambitionierten Verein, der professionell arbeitet. Das habe ich hier gefunden. Der KSV Hessen besitzt viel Qualität", erklärt Gataric den Grund seines Wechsels.

Ursprünglich wollte der KSV in der Winterpause keinen weiteren Spieler mehr holen. „Doch bei Danijel stimmte das Gesamtpaket. Er wollte Worms verlassen und kam uns finanziell entgegen", sagt KSV-Trainer Mirko Dickhaut. Nun soll sich der 23-Jährige in der Rückrunde beweisen, damit sein Kontrakt, der am 30. Juni diesen Jahres ausläuft, verlängert wird.

Den ersten Schritt hat Gataric, der zurzeit im Düsseldorfer Hof wohnt und auf Wohnungssuche ist, bereits gemacht. Im Trainingslager in Belek überzeugte er seinen Coach. Dickhaut: „Er ist ein Offensiv-Allrounder und eine gute Alternative auf den Außenbahnen." Dort fühlt sich der 23-Jährige auch am wohlsten. „Ich schieße beidfüßig und habe zuletzt immer im linken oder rechten Mittelfeld gespielt", sagt Gataric, der zurzeit ein Fernstudium im Bereich Sport- und Fußballmanagement macht.

Bei Rot-Weiß Oberhausen, dem FSV Ludwigshafen/Oggersheim und zuletzt in Worms brachte es Gataric auf insgesamt 75 Regionalliga-Einsätze, in denen er neun Tore erzielte. 42 Oberliga-Partien für die Reserve des 1. FC Köln kamen hinzu. Zudem bestritt er für Oberhausen zwei Zweitliga-Spiele. (mac)

 

Veröffentlicht: 10.02.2010

Nachricht teilen: auf facebook teilen VZ-Netzwerke (studivz, meinvz, schülervz) google Bookmarks twitter delicious linkarena misterwong


Nächstes Spiel
1. FC Kaiserslautern

Samstag, 07.05.16, 14:00
KSV Hessen Kassel
-
1.FC Kaiserslautern II

Rolf Satterov

Geburtstag: 20.05.1991
Größe: 1,72

Spiele Diff. Punkte
1 Waldhof Mannheim Waldhof Mannheim 30 39 66
2 SV Elversberg SV Elversberg 30 32 63
3 Eintracht Trier Eintracht Trier 30 30 57
4 O.F.C. Kickers Offenbach Kickers Offenbach 30 16 57
5 TSG 1899 Hoffenheim TSG Hoffenheim II 30 31 54
6 1. FC Saarbrcken 1. FC Saarbrücken 30 12 51
7 KSV Hessen Kassel KSV Hessen 30 14 50
8 FC Homburg FC 08 Homburg 30 13 50
9 Wormatia Worms Wormatia Worms 30 -3 39
10 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern II 30 6 38
11 FC Astoria Walldorf FC Astoria Walldorf 30 -6 38
12 FK Pirmasens FK Pirmasens 30 -1 35
13 TSV Steinbach 1921 e.V. TSV Steinbach 30 -21 35
14 Bahlinger SC Bahlinger SC 30 -12 30
15 SC Freiburg SC Freiburg II 30 -19 26
16 SpVgg Neckarelz SpVgg Neckarelz 30 -32 26
17 SV Spielberg 1920 e.V. SV Spielberg 30 -38 23
18 SV Saar 05 Saarbrcken Saar 05 Saarbrücken 30 -61 11


Alles Gute!

Wir gratulieren zum Geburtstag!

Lasse Schönewolf
Moritz Schunke
Roman Werner
Anna Napiorkowski
Martin Schneider
Detlef Loose
Detlef Loose

Unsere Partner

Hauptsponsor

Platinsponsoren

Goldsponsoren

Premium-Sponsoren

Internet-Dienstleister

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 03.05.2016