Aktuelle Zeit: 15. Dez 2017, 02:43

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 808 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 101  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Apr 2005, 00:33 
Offline

Registriert: 19. Mär 2005, 10:59
Beiträge: 26
Wohnort: Wehlheiden
KSV-Glowes hat geschrieben:
sepp hat geschrieben:


Das kann man sich ja garnicht ansehen.
Ach, was hätte ich für schöne Vorschläge für den Umgang mit solchen Assi-Kindern..... :evil:



Ab in nen Sack und knüppel drauf! :evil:

Aber..... unsere Rente ist ja sicher! Wurde irgendwann mal gesagt.
Traurig,traurig....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Sei doch selbst der Schiri !
BeitragVerfasst: 16. Apr 2005, 15:10 
Offline

Registriert: 19. Feb 2004, 17:30
Beiträge: 1573
Wohnort: Kassel
Du ärgerst Dich oft schwarz über die schlechten Schiedsrichter ?
Dir kann geholfen werden,denn endlich ist es da:

Trudenberni´s Original-Hobby-Schiedsrichter-Set

Natürlich sind die Karten handbemalt,was den Preis von nur 50.-€
rechtfertigen dürfte.Das Set besteht aus einer gelben und einer roten Karte,sowie einer Trillerpfeife,sowie einer schwarzen Sporthose und
schwarzem Shirt(nicht im Bild) und kann ab sofort bei mir geordert werden. :lol:

Mit dem Set kannst Du auch im Alltag dezent und ohne große Worte
Bekannte,Freunde,Familienmitglieder und Nachbarn dezent verwarnen,
oder gegebenen Falles des Raumes,Grundstückes,ect.verweisen.

Bild

_________________
RWG
Berni
---------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Gibt es den Weihnachtsmann ?
BeitragVerfasst: 17. Apr 2005, 09:48 
Offline

Registriert: 19. Feb 2004, 17:30
Beiträge: 1573
Wohnort: Kassel
Gibt es den Weihnachtsmann?
Keine bekannte Spezies der Gattung Rentier kann fliegen. Aber es gibt 300.000 Spezies von lebenden Organismen, die noch klassifiziert werden müssen, und obwohl es sich dabei hauptsächlich um Insekten und Bakterien handelt, schließt dies nicht mit letzter Sicherheit fliegende Rentiere aus, die nur der Weihnachtsmann bisher gesehen hat.

Es gibt 2 Milliarden Kinder auf der Welt. Aber da der Weihnachtsmann (scheinbar) keine Moslems, Hindu, Juden und Buddhisten beliefert, reduziert sich seine Arbeit auf etwa 15% der Gesamtzahl - 378 Millionen Kinder (laut Volkszählungsbüro). Bei einer durchschnittlichen Kinderzahl von 3,5 pro Haushalt ergibt das 91,8 Millionen Häuser. Wir nehmen an, daß in jedem Haus mindestens ein braves Kind lebt.

Der Weihnachtsmann hat einen 31-Stunden-Weihnachtstag, bedingt durch die verschiedenen Zeitzonen, wenn er von Osten nach Westen reist (was logisch erscheint). Damit ergeben sich 822,6 Besuche pro Sekunde. Somit hat der Weihnachtsmann für jeden christlichen Haushalt mit braven Kindern rund 1/1000 Sekunde Zeit für seine Arbeit: Parken, aus dem Schlitten springen, den Schornstein runterklettern, die Socken füllen, die übrigen Geschenke unter dem Weihnachtsbaum verteilen, alle übriggebliebenen Reste des Weihnachtsessens vertilgen, den Schornstein wieder raufklettern und zum nächsten Haus fliegen. Angenommen, daß jeder dieser 91,8 Millionen Stops gleichmäßig auf die ganze Erde verteilt sind (was natürlich, wie wir wissen, nicht stimmt, aber als Berechnungsgrundlage akzeptieren wir dies), erhalten wir nunmehr 1,3 km Entfernung von Haushalt zu Haushalt, eine Gesamtentfernung von 120,8 Millionen km, nicht mitgerechnet die Unterbrechungen für das, was jeder von uns mindestens einmal in 31 Stunden tun muß, usw.

Das bedeutet, daß der Schlitten des Weihnachtsmannes mit 1040 km pro Sekunde fliegt, also der 3.000-fachen Schallgeschwindigkeit. Zum Vergleich: das schnellste von Menschen gebaute Fahrzeug auf der Erde, der Ulysses Space Probe, fährt mit lächerlichen 43,8 km pro Sekunde. Ein gewöhnliches Rentier schafft höchstens 24 km pro Stunde.

Die Ladung des Schlittens führt zu einem weiteren interessanten Effekt. Angenommen, jedes Kind bekommt nicht mehr als ein mittelgroßes Lego-Set (etwa 1 kg), dann hat der Schlitten ein Gewicht von 378.000 Tonnen geladen, nicht gerechnet den Weihnachtsmann, der übereinstimmend als übergewichtig beschrieben wird.

Ein gewöhnliches Rentier kann nicht mehr als 175 kg ziehen. Selbst bei der Annahme, daß ein "fliegendes Rentier" (siehe Punkt 1) das Zehnfache des normalen Gewichts ziehen kann, braucht man für den Schlitten nicht acht oder vielleicht zehn Rentiere. Man braucht 216.000 Rentiere. Das erhöht das Gewicht - den Schlitten selbst noch nicht einmal eingerechnet - auf 410.400 Tonnen. Nochmals zum Vergleich: das ist mehr als das vierfache Gewicht der "Queen Elizabeth".

410.400 Tonnen bei einer Geschwindigkeit von 1040 km/s erzeugt einen ungeheuren Luftwiderstand - dadurch werden die Rentiere aufgeheizt, genauso wie ein Raumschiff, das wieder in die Erdatmosphäre eintritt. Das vorderste Paar Rentiere muß dadurch 16,6 Trillionen Joule Energie absorbieren. Pro Sekunde. Jedes. Anders ausgedrückt: sie werden praktisch augenblicklich in Flammen aufgehen, das nächste Paar Rentiere wird dem Luftwiderstand preisgegeben, und es wird ein ohrenbetäubender Knall erzeugt. Das gesamte Team von Rentieren wird innerhalb von 5 Tausendstel Sekunden vaporisiert.

Der Weihnachtsmann wird währenddessen einer Beschleunigung von der Größe der 17.500-fachen Erdbeschleunigung ausgesetzt. Ein 120 kg schwerer Weihnachtsmann (was der Beschreibung nach lächerlich wenig sein muß) würde an das Ende seines Schlittens genagelt - mit einer Kraft von 20,6 Millionen Newton.

Damit kommen wir zu dem Schluß: Wenn der Weihnachtsmann irgendwann einmal die Geschenke gebracht hat, ist er heute tot.

_________________
RWG
Berni
---------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Apr 2005, 11:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Feb 2004, 15:49
Beiträge: 3550
Wohnort: Brakel
Zitat:
Spiegel.de schrieb:

Fliegende Bratwurst bricht Autofahrer die Nase

Das geöffnete Fenster seines Fahrzeugs wurde einem britischen Autofahrer jetzt zum Verhängnis: Ein Unbekannter schleuderte eine gefrorene Bratwurst ins Wageninnere und zerschmetterte dem 46-Jährigen die Nase. Die Polizei fahndet nach dem ominösen Würstchenwerfer.

London - Britischen Zeitungsberichten zufolge war der 46-jährige Mann in South Woodham Ferrers (Essex) unterwegs, als die Bratwurst-Bombe ihn jäh erwischte. Wegen der milden Temperaturen hatte der Mann die Seitenscheibe seines Pkw heruntergedreht - da flog aus heiterem Himmel die steinharte Wurst durchs Fenster und traf ihn mitten auf die Nase.

Ein Sprecher des örtlichen Ambulanzdienstes erklärte, das Wurst-Opfer habe einen Nasenbruch erlitten und viel Blut verloren. Trotz starker Schmerzen und heftigen Schwellungen habe er allerdings darauf verzichtet, ein Krankenhaus aufzusuchen. "Es muss entweder ein unglaublich guter oder ein total verunglückter Wurf gewesen sein, um die Wurst so durch das Fenster eines fahrenden Autos zu befördern", wunderte sich der Notarzt. Jetzt versucht die Polizei, den unbekannten Werfer zu ermitteln.


Nur gut, dass die Würste vor dem Auestadion meist alle "durch" sind. :lol:

_________________
"Nicht wir tragen euer Trikot - ihr tragt unseres!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Apr 2005, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Sep 2004, 13:22
Beiträge: 1412
Wohnort: Nordhessen
Zu unsrer Nachwuchshoffnung im Hip Hop, der ist total lächerlich, so etwas zieht eine Musikrichtung in ein total schlechtes Licht, denn es gibt auch Hip Hop der gut ist. Aber unser Freund, der hat wahrscheinlich auf Viva 2x unseren Maskenmann Sido (nur Geld, Sex, Gewalt, Drogen und nix dahinter) gesehen und sich gedacht, mein Leben ist verpfuscht, also mach ich es wie der coole Mann im Fernsehen. Lächerlich!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Apr 2005, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Feb 2004, 15:49
Beiträge: 3550
Wohnort: Brakel
Hier mal was für alle Freunde von Bibi Blocksberg ( FSK 18 ) :D :

http://homepage.swissonline.ch/BlackSco ... lowjob.mp3

Sowas ist mir früher nie aufgefallen... :roll:

_________________
"Nicht wir tragen euer Trikot - ihr tragt unseres!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Apr 2005, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2004, 20:47
Beiträge: 1443
Wohnort: Heidelberg
KSV-Glowes hat geschrieben:
Hier mal was für alle Freunde von Bibi Blocksberg ( FSK 18 ) :D :

http://homepage.swissonline.ch/BlackSco ... lowjob.mp3

Sowas ist mir früher nie aufgefallen... :roll:


:lol: :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Apr 2005, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Feb 2004, 15:49
Beiträge: 3550
Wohnort: Brakel
Es folgt Benjamin Blümchen mit Otto ( FSK 18 ):

http://autsch.rtl.de/apotheke/_traxx/sex_mit_otto.mp3

Man man man, ich habe mir damals nie was dabei gedacht... :roll: :wink:

_________________
"Nicht wir tragen euer Trikot - ihr tragt unseres!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 808 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 101  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Hinweis

Für die in diesem Forum veröffentlichten Meinungen, Kommentare, Bilder etc. sind die einzelnen Beitragsersteller verantwortlich.

Der KSV Hessen Kassel e.V. stellt lediglich die Plattform dieses Forums zum Meinungsaustausch zur Verfügung, die veröffentlichten Beiträge spiegeln jedoch nicht die Meinung des Vereins oder einzelner Mitglieder des Vereins wider.

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: