Aufstieg

Für alle, die Grüße an den KSV Hessen richten wollen.

Moderatoren: Eckart Lukarsch, podest-putzer

Stafford
Beiträge: 58
Registriert: 15. Mai 2004, 11:35
Wohnort: Darmstadt

Aufstieg

Beitrag von Stafford » 2. Apr 2005, 10:45

Hallo Leute ,

da ich euch gut leiden kann und hier anständig über fussball geredet wird muss ich euch mal sagen ich bekomme langsam angst vor unserer mannschaft.wenn man sich die tabelle anschaut sieht man das gerade noch 2 punkter fehlen auf einen aufstiegsplatz und nächste woche kommt der ofc hammerspiel denke ich und wir werden gewinnen denke ich.die abwehr von uns ist der hammer diese saison.kommt doch alle und unterstützt uns bitte.


jetzt die frage warum läuft es bei euch nicht??

was los mit den löwen??

noch ein jahr länger oberliga ??

fsv oder eschborn aufstieg zum kotzen !!!

ich will traditionsvereine in den ersten 3 ligen


Grüsse aus darmstadt

Christian7
Beiträge: 1443
Registriert: 10. Apr 2004, 20:47
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian7 » 2. Apr 2005, 22:39

1.Wäre gern runter gefahren, um mir das Derby anzusehen. Allerdings haben wir da ja selber ein Heimspiel.

2. Wenn der FSV aufsteigt, hast du doch Tradition in der Regionalliga!

KSV-Jens
Beiträge: 2577
Registriert: 16. Mai 2002, 02:00

Beitrag von KSV-Jens » 3. Apr 2005, 00:29

@Stafford
Drücke euch alle mir zur Verfügung stehenden Daumen, daß es mit einem Darmstädter Sieg über Offenbach klappt. Und wenn ihr mir eine besondere Freude machen wollt, zieht am letzten Spieltag am OFC vorbei auf einen Aufstiegsplatz. :D

Aber ich bin skeptisch, ob ihr das wirklich packt. Im Moment habt ihr eine gute Serie, aber haltet ihr das auch durch? Der OFC ist übrigens sehr auswärtsstark.

Beim KSV Hessen setze ich meine Hoffnungen auf die nächste Saison. Warum es diese Saison nicht läuft? Die Leistungsträger der letzten Saison spielen alle nicht mehr auf ihrem alten Level, dazu insgesamt keine gelungenen Neueinkäufe und wahrscheinlich eine Sich-gegenseitig-runterziehen-Dynamik, fertig ist die Dauerkrise. Und der KSV hat wohl letztes Jahr im faszinierenden Fernduell gegen Darmstadt über seine Verhältnisse gespielt. Auch sowas gibt es.

Gast

Beitrag von Gast » 3. Apr 2005, 16:44

mir fällt immer wieder ein interview mit rudi völler im sportkalender vor (weiß nicht genau) 15 jahren ein wo er sagte: auf dauer haben nur 4 hessiche vereine was im bezahlten fußball zu suchen-ksv,ofc, darmstadt und (leider) die sge...[/quote]

gruß bernd

Anno

Wenn alles klappe, dann sei auch der Aufstieg in die Regiona

Beitrag von Anno » 22. Jul 2005, 13:48

Hessen: Starke Testspiele des KSV Baunatal – Hilfe für Usta - Bietet Lichte drei Spitzen auf?

Im Umfeld des Baunataler Parkstadions wollen sie keine kleinen Brötchen mehr backen. "Wir wollen ganz oben mitspielen", erklärt Bernd Lichte, Trainer des KSV Baunatal. Wenn alles klappe, dann sei auch der Aufstieg in die Regionalliga möglich.

Als "Dragons", wie sie sich neuerlich nennen, wollen sie die Oberliga kräftig aufmischen. Und die ersten Testspielergebnisse scheinen zu belegen, dass der KSV durchaus in der Lage ist, diese großen Ziele zu erreichen. In einem Blitzturnier besiegte Baunatal Bundesligist Borussia Dortmund mit 2:1, und Ende letzter Woche trennte sich der KSV vom Aufstiegsfavoriten der zweiten polnischen Liga, Jagio Bialystok, 0:0. Hier wurde der Sieg nur knapp verpasst.

Lichte ist von seinem 23-köpfigen Kader überzeugt. "Die Mannschaft funktioniert", sagt er. Vier Spieler (Bamba, Desta, Cihan sowie Gölbasi) haben den Klub verlassen, sieben Akteure sind neu hinzugekommen. Unter ihnen Hochkaräter wie Torwart Zoran Zejlko (KSV Hessen), Innenverteidiger Artug Özbakir (TSG Wörsdorf), Offensivmann Aymen Ben-Hatira (Neuruppin) und Patrick Tronborg, der als Torschütze bislang in der zweiten dänischen Liga für Furore sorgte. Neu mit dabei zudem vier junge Perspektivspieler aus der eigenen Jugend. "Wir sind ausgeglichener geworden", erklärt Lichte.

Und gefährlicher. Denn Torjäger Adem Usta, dem im vergangenen Jahr 31 Treffer gelangen, ist künftig nicht mehr auf sich allein gestellt. Lichte: "Wenn es drauf ankommt, können wir künftig auch drei Spitzen aufbieten." Die Mannschaft habe in der Vorbereitung gut mitgezogen, die Deckung stehe, das Kombinationsspiel nach vorn funktioniere. Allenfalls taktisch müsse man noch flexibler werden. Als schärfste Konkurrenten im Kampf um die Meisterschaft nennt der Trainer Vizemeister FSV Frankfurt, die TSG Wörsdorf und den Nachbarn KSV Hessen.

Glowes
Beiträge: 3550
Registriert: 27. Feb 2004, 15:49
Wohnort: Brakel

Beitrag von Glowes » 22. Jul 2005, 13:58

@Anno:

Und wen interessiert das jetzt? Poste das doch in euer Forum.... :lol:
"Nicht wir tragen euer Trikot - ihr tragt unseres!"

ksvfanatic
Beiträge: 1412
Registriert: 16. Sep 2004, 13:22
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von ksvfanatic » 22. Jul 2005, 14:00

Und? Wen interessiert Baunatal?
Bild

Glowes
Beiträge: 3550
Registriert: 27. Feb 2004, 15:49
Wohnort: Brakel

Beitrag von Glowes » 22. Jul 2005, 15:38

Kaa Ess Vau hat geschrieben:Der große Relaunch ist doch noch nicht abgeschlossen Glowes! :lol:
Achsooooo...... :lol:
"Nicht wir tragen euer Trikot - ihr tragt unseres!"

Gesperrt