LOK LEIPZIG

Für alle, die Grüße an den KSV Hessen richten wollen.

Moderatoren: Eckart Lukarsch, podest-putzer

Loewe 400
Beiträge: 2523
Registriert: 30. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Niestetal

Beitrag von Loewe 400 » 16. Mär 2005, 18:45

Lämmi hat geschrieben:@Jasch

Ha
Du kannst bestimmt am Sonntag garnicht
Deswegen sagst Du das
Das ist der Pure Neid :P :P
Aber keine Angst ich werde für Dich mit Stimmung machen :D

RWG Lämmi
Das war sicherlich Spaß von Dir, oder?

Denn Du hattest ja die Diskussion wegen der Aktion mit den Gastspielern und meinen daraus folgenden Verzicht auf das Spiel sicherlich mitgekriegt, oder nicht? Dass sich darüber hinaus noch einzelne Leipziger unbeliebt gemacht haben, dürfte Dir auch nicht entgangen sein.

Nein, das einzige, um was es mir leid tut, ist die Pyroshow, die ich verpasse. Aber damit werde ich leben können.


RWG
Jasch

Loewe 400
Beiträge: 2523
Registriert: 30. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Niestetal

Beitrag von Loewe 400 » 16. Mär 2005, 19:00

Anonymous hat geschrieben:Deshalb meine Meinung: Das Spiel gegen Waldgirmes hätte verlegt werden sollen. Da es eh in der Liga um nichts mehr geht, wäre das sicher kein Problem geworden. Dann das Spiel in Leipzig auf Samstag legen, und schon wären 3x soviele Fans mitgefahren. Außerdem wäre wichtig gewesen: Ticketverkauf über Internet ermöglichen !!!

Trotzdem viele gute Gründe mitzufahren:

1.) Wir haben nicht so viele Gelegenheiten uns Deutschlandweit zu präsentieren. Da dürften eigentlich bei einer Einladung von Lok Leipzig bei jedem echten Fan gar keine weiteren Fragen aufkommen.

2.) Mit der Teilnahme wird dem Aufbau eines Kinderheimes beigetragen. Verschafft doch irgendwie ein besseres Gefühl, als die Fahrt zu boykottieren. Auch wenn bereits gespendet wurde.

3.) In der 2. Halbzeit spielen die derzeitigen Mannschaften von Lok und unseren Löwen sehr wohl gegeneinander. Und darauf bin ich schon ziemlich gespannt.

4.) Party im Bus :D



Gruß
Nordkassler
Tja, das Spiel sollte ja ursprünglich in der Winterpause stattfinden. Dann aber kam die Verlegung auf den ominösen 20. März, angeblich weil an diesem Tag letztes Jahr der Sonderzug nach Darmstadt gestartet ist, und in dem Vorhaben, auch dieses Jahr an diesem Tag einen Sonderzug einzusetzen. Dass der zu teuer geworden wäre oder sich nicht gelohnt hätte, hat man offenbar erst bemerkt, als das Spiel schon verlegt war. Sonst hätte es ja ohne Probleme an einem Winterpausensamstag stattfinden können (wenn das Wetter mitgespielt hätte).

Zu 1: Wir müssen uns auch nicht deutschlandweit präsentieren, wir sind schließlich ein Oberligist. Als echter Fan, der auf dem Boden der Tatsachen bleibt, sehe ich da keinerlei dringenden Handlungsbedarf. Würde der Verein mehr Präsenz in anderen Städten wünschen, würde er andere Freundschaftsspiele vereinbaren als immer nur gegen Baunatal und Lohfelden. Was soll ich mir also Gedanken machen, dass wir als Oberligist in Deutschland unterpräsentiert sind?
Im übrigen ist das keine "Einladung" von Lok, sondern ein Angebot von uns, dort anzutreten.

Zu 2: Ich brauche dieses bessere Gefühl nicht, da ich für verschiedene wohltätige Zwecke etwas mache. So habe ich gerade erst für Misereor gespendet, spende jährlich für die Aktion Advent und stelle Oxfam immer mal Sachspenden zur Verfügung. Natürlich gibt es noch viele andere Möglichkeiten, sich zu engagieren (nicht nur finanziell), aber man kann sich eben auch nicht um alles kümmern. Würde man das Ticket für Leipzig ohne die Busfahrt anbieten, würde ich mir eins kaufen, ohne mitzufahren.

Zu 3: In der zweiten Halbzeit, Du sagst es. Und das ist ja der große Quatsch, denn offiziell heißt die Begegnung "Lok Leipzig - Hessen Kassel", also hat da noch nicht mal für eine Minute des Spiels ein Akteur in einer der beiden Mannschaften etwas zu suchen, der noch nie für diesen Verein gespielt hat (bei ehemaligen Aktiven der jeweiligen Vereine würde es ja noch gehen). So einen Mischmasch hätte man in einem Extraspiel machen können, aber nicht in DEM Spiel überhaupt. Und sowas unterstütze ich einfach nicht!

Zu 4: Schon ein bisschen schade darum, aber nicht zu ändern. Party können wir theoretisch jedes Spiel feiern, gerade weil es um nichts mehr geht. Aber bei der Stimmungsarmut, die bei uns oft vorherrscht, glaube ich noch nicht mal daran, dass die auf der Leipzigfahrt sooo gewaltig besser ist.


RWG
Jasch

Lokist

Beitrag von Lokist » 22. Mär 2005, 18:06

Nochmals ein Danke an euch für das schöne Ereignis!Schön das es euch gefallen hat.Ich hoffe man sieht sich mal bald bei euch. :P

Gruß aus Leipzig

LOK-CHRISCHI

HEY KASSELER

Beitrag von LOK-CHRISCHI » 22. Mär 2005, 19:20

WAR AM SONNTAG BEIM SPIEL GEGEN EUCH!!WOLLT BLOß SAGEN DAS ICH JETZT ÖFTERS MAL HERKOMME UND SO!!!VIEL GLÜCK NOCH FÜR EURE SASION UND VIELLEICHT DEN AUFSTIEG DIESES ODER NÄCHSTES JAHR!!!!GRÜßE VON L.E.!!!!LOK STIRBT NIE!!(SCHAUT DOCH AUCH MAL BEI UNS VORBEI (http://www.lok-leipzig.com und http://www.fc-lokomotive.de)

Lämmi
Beiträge: 4500
Registriert: 10. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Rengershausen

Beitrag von Lämmi » 22. Mär 2005, 20:06

Loewe 400 hat geschrieben:
Lämmi hat geschrieben:@Jasch

Ha
Du kannst bestimmt am Sonntag garnicht
Deswegen sagst Du das
Das ist der Pure Neid :P :P
Aber keine Angst ich werde für Dich mit Stimmung machen :D

RWG Lämmi
Das war sicherlich Spaß von Dir, oder?

Denn Du hattest ja die Diskussion wegen der Aktion mit den Gastspielern und meinen daraus folgenden Verzicht auf das Spiel sicherlich mitgekriegt, oder nicht? Dass sich darüber hinaus noch einzelne Leipziger unbeliebt gemacht haben, dürfte Dir auch nicht entgangen sein.

Nein, das einzige, um was es mir leid tut, ist die Pyroshow, die ich verpasse. Aber damit werde ich leben können.


RWG
Jasch
Na ich bitte Dich
Wir kennen uns doch nicht erst seit Gestern oder??

RWG Lämmi

LOKIST

Ein Dankeschön wäre...

Beitrag von LOKIST » 22. Mär 2005, 22:26

Ein Dankeschön nach Leipzig könnt Ihr richten, indem Ihr uns helft, dass ARCOR Supermatch zu gewinnen...

Also auf http://www.freundschaftsspiel.arcor.de/index.jsp

gehen und für den 1. FC LOK voten.

Vielen Dank schon jetzt :lol:

Loewe 400
Beiträge: 2523
Registriert: 30. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Niestetal

Re: Ein Dankeschön wäre...

Beitrag von Loewe 400 » 23. Mär 2005, 00:47

LOKIST hat geschrieben:Ein Dankeschön nach Leipzig könnt Ihr richten, indem Ihr uns helft, dass ARCOR Supermatch zu gewinnen...

Also auf http://www.freundschaftsspiel.arcor.de/index.jsp

gehen und für den 1. FC LOK voten.

Vielen Dank schon jetzt :lol:
Warum ein Dankeschön von uns? Ihr müsst doch dankbar sein, dass wir bei Euch waren und nicht anders rum. Was hat ein Viertligist davon, bei einem Elftligisten anzutreten :o ?

Ihr könnt Euch bei uns bedanken, indem Ihr Mitglied bei uns werdet, eine Anzeige im Hessenlöwen schaltet oder eine Bande kauft.

Loewe 400
Beiträge: 2523
Registriert: 30. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Niestetal

Beitrag von Loewe 400 » 23. Mär 2005, 00:50

Lämmi hat geschrieben:
Loewe 400 hat geschrieben:
Lämmi hat geschrieben:@Jasch

Ha
Du kannst bestimmt am Sonntag garnicht
Deswegen sagst Du das
Das ist der Pure Neid :P :P
Aber keine Angst ich werde für Dich mit Stimmung machen :D

RWG Lämmi
Das war sicherlich Spaß von Dir, oder?

Denn Du hattest ja die Diskussion wegen der Aktion mit den Gastspielern und meinen daraus folgenden Verzicht auf das Spiel sicherlich mitgekriegt, oder nicht? Dass sich darüber hinaus noch einzelne Leipziger unbeliebt gemacht haben, dürfte Dir auch nicht entgangen sein.

Nein, das einzige, um was es mir leid tut, ist die Pyroshow, die ich verpasse. Aber damit werde ich leben können.


RWG
Jasch
Na ich bitte Dich
Wir kennen uns doch nicht erst seit Gestern oder??

RWG Lämmi
Ich hatte ja nur nochmal nachgefragt. Sah mir nicht so eindeutig aus, vielleicht auch, weil die Smilies an der falschen Stelle waren.


RWG
Jasch

Gesperrt