Dritte Liga = Pleiteliga ?

Alles rund um die 3. Liga (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Dollar
Beiträge: 3144
Registriert: 18. Apr 2008, 15:59

Re: Dritte Liga = Pleiteliga ?

Beitrag von Dollar » 17. Jul 2013, 23:16

http://www.liga3-online.de/darmstadt-98 ... s-stadion/

hmm man baut ein bundesligataugliches stadion mit allem pi pa po für fast 30mio für einen verein, der in liga3 nur aufgrund von insolvenzen anderer bleiben durfte...ich sag mal "interessant"
(sofern ich "arena" als reines fußballstadion richtig deute)

e: gibts denn eigentlich dann auch kohle für die neuen rasenheizungen vom dfb? wie sollen denn vereine, die sowieso schon vor der pleite stehen nochmal das geld für den bau und betrieb einer heizung hernehmen?
#10

LilieSV98
Beiträge: 2
Registriert: 3. Mai 2013, 13:39

Re: Dritte Liga = Pleiteliga ?

Beitrag von LilieSV98 » 20. Jul 2013, 20:33

Unser Stadion, seit 1921 in fast unverändertem Zustand, fällt an allen Ecken und Enden auseinander.
Durch die strengen Auflagen für die 3. Liga werden jede Saison einige Millionen in die Ruine gesteckt. Es ist finanziell sinnvoller, einmal 27 Mio. aufzuwenden, anstatt das Fass ohne Boden weiter zu füttern - Ohne mögliches Ende.
Die Arena würde nicht nur für den SV98, sondern auch für anderweitige Veranstaltungen genutzt werden.

Die Liga-Zugehörigkeit des SV98 spielt dabei keine Rolle. In der online einlesbaren Machbarkeitsstudie ist auch die Rolle der Arena für die Fälle 2. oder 4. Liga aufgelistet. Mit dem alten Stadion wird die finanzielle Belastung jedoch größer sein.

Hätten wir schon vor 10 Jahren damit angefangen, das Geld da rein zu stecken als das alte Ding zu flicken, wo es drückt, hätten wir jetzt schon 3 Arenen dieses Kalibers hinstellen können.

Auch wenn das alte Bölle Kultstatus hat. Heute zum Auftakt gegen Elversberg schaute zB Kevin Kuranyi mal wieder rein.
0:1 Andreas Mayer (3.), 0:2 René Ochs (9.), 1:2 Henry Onwuzuruike (46.), 2:2 Oliver Heil (55.), 3:2 Abdelaziz Ahanfouf (88.)

Roadie32
Beiträge: 12
Registriert: 12. Mai 2013, 15:04

Re: Dritte Liga = Pleiteliga ?

Beitrag von Roadie32 » 21. Jul 2013, 10:29

Es handelt sich allerdings nicht um den Bau eines komplett neuen Stadions.

Das Böllenfalltor wird nach und nach umgebaut werden und das in eine MULTIFUNKTIONS Arena. Also kein reines Fussballstadion. (würde sich ja kaum finanzieren lassen).

Die Kosten von 27,6 Millionen Euro sollen Laut Vereinsführung,zur hälfte das Land Hessen tragen.
Anstatt jedes Jahr 500 000 euro ins Marode Böllenfalltorstadion zu stecken,würde von der Stadt ein Kredit von 7,5 Millionen aufgenommen wo dann Jährlich die 500 000 zurückgezahlt werden.
Den Rest würden wohl Sponsoeren etc. zum Stadionumbau beitragen.

Naja...schaun wir mal....

esteban
Beiträge: 6292
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Dritte Liga = Pleiteliga ?

Beitrag von esteban » 29. Mai 2014, 13:18

Sieben (!) Drittligisten mit zum Teil klangvollen Namen bangen noch um die Lizenzen. Die 3. Liga scheint wahrlich kein Land zu sein, in dem Milch und Honig fließt. Oder haben die alle zuvor auf zu großem Fuße gelebt und bekommen jetzt Probleme durch ihr Downsizing?
http://www.liga3-online.de/lizenz-alle- ... echt-sein/


Sprotte
Beiträge: 973
Registriert: 17. Mai 2011, 23:34

Re: Dritte Liga = Pleiteliga ?

Beitrag von Sprotte » 14. Dez 2016, 23:55

Finanznot beim FSV Zwickau. Es fehlen 411.000 Euro,ein Fehlbetrag der zum Teil aber schon in der letzten Regionalliga Saison entstanden ist. Es drohen Geldstrafen, Punktabzug und im schlimmsten Fall der Lizenzentzug!

http://www.mdr.de/sport/fussball_3l/zwi ... t-100.html
KSV Hessen Kassel 2012/2013 = Saugeile Mannschaft..............and i have dream!

Antworten