Regionalliga Südwest 2020/2021

Alles rund um die Regionalliga Südwest (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

keichwa
Beiträge: 3132
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: Regionalliga Südwest 2020/2021

Beitrag von keichwa » 18. Sep 2020, 17:46

War der Spielen letzten Samstag in Gießen aktiv? Falls ja, müsste konsequenterweise auch Gießen pausieren...
Außer man kann zweifelsfrei nachweisen, dass die Infektion erst danach passiert ist.

Aachen ist bereits im Dauer-Cancel-Modus. Komisch, dass Freiburg im DFB-Pokal spielen konnte: https://www.kicker.de/4660453/spielberi ... c-freiburg - da hat man einfach ganze 2 weitere Spieler in Q gesperrt und gut. International konnte, glaube ich, St. Germain spielen, obwohl es was Positives gab. Ist auch nix weiter passiert. Ist ja überall dasselbe.

Vor kurzem sog. hohe Zahlen in Offenbach und überhaupt in ganz Rhein-Main. Kurze Zeit später wieder alles im Grunde normal -- wer will, kann glauben, dass nur durch solch "strenge" Maßnahmen wie vorgezogene Kneipenschließung (Mitternacht?) sich das "Infektionsgeschehen" wieder beruhigt hat.
Karl

Fanbeauftragter
Beiträge: 133
Registriert: 25. Jul 2018, 08:31

Re: Regionalliga Südwest 2020/2021

Beitrag von Fanbeauftragter » 22. Sep 2020, 15:56

Nach RW Koblenz gibt es nun auch Corona-Infektionen in Gießen und beim Bahlinger SC.

Sprotte
Beiträge: 973
Registriert: 17. Mai 2011, 23:34

Re: Regionalliga Südwest 2020/2021

Beitrag von Sprotte » 22. Sep 2020, 16:48

Zusätzlich läuft es finanziell weiterhin unrund,war sowieso etwas verwundert,das man sich in Giessen noch einigermassen mit akzeptaplen Neuverpflichtungen (u.a. Kollege Daghfous) schmücken konnte.
Für den FC Gießen ist dies die zweite Hiobsbotschaft innerhalb einer Woche: Ende letzter Woche traten überraschend der Vereins-Vorsitzende Dominik Fischer, sowie die beiden Rechner des finanziell angeschlagenen FC Gießen zurück. Auf der kurzfristig angesetzten Mitgliederversammlung konnte gestern zunächst kein Ersatz gefunden. Eine neue Versammlung wurde für die laufende Woche angesetzt. Damit ist der FC Gießen aktuell „rechtlich nicht mehr handlungsfähig“, wie der 2. Vorsitzende Thilo Harnisch der Gießener Allgemeinen mitteilte.

Ganz ehrlich.........ich glaube das es jetzt bereits nicht danach aussieht als könnte die Saison regulär zu Ende gespielt werden.
KSV Hessen Kassel 2012/2013 = Saugeile Mannschaft..............and i have dream!

keichwa
Beiträge: 3132
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: Regionalliga Südwest 2020/2021

Beitrag von keichwa » 22. Sep 2020, 18:59

Man muss da sehr flexibel sein. Jetzt da ja mindestens 2 Mannschaften rausgenommen sind, kann man andere Partien vorziehen, eventuell sogar solche der Rueckrunde. Bei Giessen, die freilich ein heftiges Startprogramm hatten, sieht es allerdings wirklich bedenklich aus; gut, dass wir noch nicht gegen Giessen gespielt haben und moeglicherweise die Punkte abschreiben muessten.

Es bleibt spannend...
Karl

bennyu
Beiträge: 762
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: Regionalliga Südwest 2020/2021

Beitrag von bennyu » 22. Sep 2020, 20:35

keichwa hat geschrieben:
18. Sep 2020, 17:46
War der Spielen letzten Samstag in Gießen aktiv? Falls ja, müsste konsequenterweise auch Gießen pausieren...
Außer man kann zweifelsfrei nachweisen, dass die Infektion erst danach passiert ist.
die Frage hat sich wohl von selbst geklärt, laut Mitteilung aus Gießen gilt für den eigenen Fall als Erstkontakt das Koblenz-Spiel ...
Es ist zwar noch nicht auf fussball.de eingetragen, aber Gießen hat auf der eigenen FB-Seite schon vermeldet, dass das Spiel am Sa. ausfällt.

Nun hat man allein bis Anfang Oktober schon jede Menge Spiele, die ausfallen. Es zeigt sich jetzt schon, dass sich das enge Zeitfenster, was die Mehrheit der Liga wollte, rächt. Wenn man es wie die RL-Nord gemacht hätte, hätte man viel mehr Puffer. Tja, selbst Schuld :roll:
Wenn man dann noch im Landes- und / oder sogar DFB-Pokal unterwegs ist, kommt eine englische Woche nach der anderen. Wenn dann auch noch wichtige Spieler ausfallen, kann das ein ganz schönes Durcheinander geben und ein Favorit oder ein eh schon potenzieller Absteiger kann ziemlich schnell abschmieren.
Ich glaube auch, dass es daher umso wichtiger für den KSV wird, möglichst schnell viele Punkte zu sammeln, wer weiß, was alles noch passiert ...
7. März 2020: Aufstiegsspiel - ich war dabei 8) :lol:

kopfhoch
Beiträge: 690
Registriert: 19. Apr 2015, 03:15
Wohnort: Kassel

Re: Regionalliga Südwest 2020/2021

Beitrag von kopfhoch » 23. Sep 2020, 01:42

Hallo Bennyu.
Ich stimme dir zu. Eine 2geteilte Liga würde zwar weniger Einnahmen bedeuten - vorausgesetzt es dürfen Fans in die jeweiligen Stadien - aber andererseits weit geringere Kosten für Übernachtungen, Fahrten,etc. verursachen. Dazu weniger Spiele, die Verletzungsgefahr sinkt, zudem gäbe es mehr Termine, um ausgefallene Spiele neu anzusetzen. Alle Spieler könnten sich besser vorbereiten, erholen. Zudem könnten sie ihren Jobs oder Ausbildungen besser nachgehen.
Ich schätze, einige Vereine werden irgendwann auf dem Zahnfleisch ins Stadion kriechen - falls sie nicht aufgeben müssen. Das wünsche ich keinem. FKP wird´s auch schaffen,sie haben ja einen, der notfalls seinen Februar - oder war´s der Jaguar?- verkaufen kann. :P Habe ich übrigens auch; dazu Porsches, MB, Opel,Audi,Ford, Tausende ...


In 1:87, 1:43, 1:24, 1:18 :P :lol:
Kleiner Spaß. :wink:

Ich hoffe, in der Vereinsführung ist man klug genug, in erster Linie auf die Gesundheit der Spieler zu achten. Der Trainerstab sollte auch darauf einwirken, dass man sich keine unnötigen gelben/roten Karten einhandelt. Sprich: Dischziplien.Gerade in dieser Spielzeit wichtig.
Worst case : Die Saison wird vor dem letzten Spieltag Covid 19 bedingt beendet.
Dann sollte der KSV zwischen 1 und 14 platziert sein. Sonst findet man sich u.U. im KVG Bereich wieder.

kopfhoch
Beiträge: 690
Registriert: 19. Apr 2015, 03:15
Wohnort: Kassel

Re: Regionalliga Südwest 2020/2021

Beitrag von kopfhoch » 23. Sep 2020, 01:49

Andere Frage. In Bezug auf TV Übertragungen: gibt es Kontakte zum offenen Kanal Kassel? Vllt. könnte man in irgendeiner Form zusammen arbeiten. Nur als Idee. :roll:

Eimer
Beiträge: 4659
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Regionalliga Südwest 2020/2021

Beitrag von Eimer » 25. Sep 2020, 15:27

Das Freitagabendspiel TSG Balingen - OFC soll angeblich Corona-bedingt ausfallen.
Konnte aber nix finden, ob es in Balingen oder in Offenbach zu einer Infektion kam.

Antworten